· 

Tempura-Gemüse mit würziger Sesamsauce

Zutaten für 2-3 Personen:

 

Für das Gemüse:

Reichlich Gemüse nach Wahl, zB.:

Zucchini, Romanesco, Zwiebeln, Blumenkohl, Brokkoli, Möhren, Zuckererbsen, rote Bete, ....

ca 150g Weißmehl (Weizen oder Dinkel)

6 Eier

ca 150g Panko Paniermehl

Salz, Pfeffer

Reichlich Raps- oder Sonnenblumenöl zum Frittieren

 

Für den Dip:

3-4 EL Sojasauce

1 EL Fischsauce

1 Zehe Knoblauch

1 TL Honig

3 EL Sesam

 

Zubereitung:

1. Zuerst den Dip vorbereiten: Sesam ohne öl kurz in einer Pfanne rösten. Soja- und Fischsauce mit 1 TL Honig verrühren und Knoblauch hineinpressen. Dann den gerösteten Sesam dazu geben.

2. Das Gemüse in mittelgroße Würfel oder Streifen schneiden (nicht zu klein)

3. Eine Panierstraße aufbauen: ein Teller mit Weißmehl, ein Teller mit zerquirltem Ei (dieses mit Salz und Pfeffer würzen), ein Teller mit Panko Paniermehl.

4. Das Gemüse zuerst im Weißmehl wenden, dann durch das Ei ziehen und anschließend im Panko Paniermehl wenden.

5. In einer tiefen Pfanne oder in einem Topf ca. 1cm hoch Öl eingießen und erhitzen.

6. Das Gemüse nach und nach bei hoher Temperatur kurz im Öl frittieren, bis die Panade knusprig braun ist.

7. Fertig frittiertes am Besten auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Suppenteller zwischenlagern.

 

 

Guten Appetit!